Startseite Aktuelles Archiv Trainer Trainingszeiten Termine Beitragsordnung Satzung Bilder Gürtelprüfung Judoetikette Erfolge / Presse Gästebuch Links Kontakt Impressum
Vogtlandpokalturnier U13 / U15 am 10.03.2018 in Rodewisch Beim diesjährigen Vogtlandpokalturnier in Rodewisch kämpften Niclas Vogel in der Gewichtsklasse bis 46 kg und Marcel Scholz bis 60 kg. Dieses Turnier war auch dieses Jahr wieder Sichtungsturnier des JVS mit 204 Teilnehmern aus 34 Vereinen. Niclas konnte sich zunächst über ein Freilos freuen und musste anschließend gegen Niklas Schütz vom JV Ippon Rodewisch auf die Tatami. Diesen Kampf verlor Niclas und so musste er in der Hoffnungsrunde gegen Victor Wünsch (SG Weixdorf) um den dritten Platz kämpfen. In diesem kleinen Finale ging Niclas zunächst mit einem Waza- Ari in Führung, konnte dies jedoch nicht bis zum Ende behaupten und verlor durch eine Festhalte. Am Ende stand für Niclas Platz 5 zu Buche. Besser startete Marcel in seinen Wettkampf. Die ersten drei Kämpfe gegen Max Hirsch (CPSC Budo), Emil Gödan (PSC Bautzen) und Dominik Nolte (CPSV) konnte er alle vorzeitig und vor allem auch mit schönen Techniken gewinnen. Im Finale musste er gegen Etienne Günzel (JV Ippon Rodewisch) kämpfen. In einem zunächst ausgeglichenen Kampf nutzte Etienne eine Unachtsamkeit von Marcel aus. Jedoch stand für Marcel erneut ein 2. Platz und damit die Silbermedaille zu Buche. Internationaler Stahlpokal U 15 am 03.03.2018 in Riesa Beim 17. Riesaer Stahlpokal war in diesem Jahr nur Marcel Scholz am Start. Er kämpfte in der U 15 bis 60 kg (13 Starter). Nach einem Freilos und zwei souveränen Siegen zog er ins Finale ein. Hier traf er auf Aykan Heydenreich vom JC Leipzig. Dieses Finale verlor Marcel, konnte sich aber bei diesem sehr gut besetzten Turnier die Silbermedaille sichern. Insgesamt waren in der U15 ca. 150 Judoka aus Sachsen, Sachsen- Anhalt, Brandenburg, Berlin und Tschechien am Start. Deutsche Meisterschaften U18 am 03./04.03.2018 in Herne Laurentz Summerer hat bei den Deutschen Meisterschaften in Herne eine gute Leistung gezeigt. Gleich zum Auftakt ging es für Laurentz gegen den späteren Finalisten David Fuhrmann vom JSV Speyer. Diesen Kampf verlor er zwar, bekam aber in der Hoffnungsrunde noch eine Chance. In einem starken Kampf bezwang er zunächst Wahe Baghdasaryan (Mecklenburg- Vorpommern). Den anschließenden Kampf gegen Oliver Leon Frickel vom TSV Freudenstadt verlor er aber wieder und schied somit vorzeitig aus. Mitteldeutsche Meisterschaften U18 / U21 am 17.02.2018 in Schönebeck Sein Ticket für die Deutschen Meisterschaften der U 18 am 03./04.03.2018 in Herne hat Laurentz Summerer bei den mitteldeutschen Meisterschaften in Schönebeck gelöst. Er kämpfte hier in der Gewichtsklasse bis 81 kg. Zunächst musste er eine Auftaktniederlage gegen Tade Thormann (Sachsen- Anhalt) hinnehmen. Im Anschluss folgte ein Sieg gegen Felix Nahodkin (Sachsen) in der Hoffnungsrunde. Das Kleine Finale konnte er mit einer sehenswerten Fußtechnik für sich entscheiden und erkämpfte sich dadurch die Bronzemedaille. Martin Jahn wurde in der Altersklasse U 21 (bis 73 kg) Fünfter. Er startete mit einem Sieg, musste aber anschließend zwei Niederlagen hinnehmen. Insgesamt waren in Schönebeck ca. 150 Judoka am Start.
PSV PLAUEN e.V.